Wahlkreis

Johannes Kahrs, Kerstin Radomski, Siegmund Ehrmann und Rüdiger Kruse freuen sich über die Unterstützung für das Moers Festival

13.11.2015

Radomski und Ehrmann: „Der Bund engagiert sich beim Moers-Festival!“

„Der Bund wird aus dem Bundeshaushalt 2016 für drei Jahre jeweils 150.000 Euro für das international anerkannte Moers-Festival bereitstellen, sodass der kommunale Haushalt entlastet wird“, erklärte Kerstin Radomski, MdB (CDU) und Mitglied im Haushaltsausschuss, nach der Bereinigungssitzung am Donnerstag. „Das gemeinsame Engagement hat sich gelohnt“ stellt Siegmund Ehrmann, MdB (SPD) und Vorsitzender des Ausschusses für Kultur und Medien fest.

Er ruft in Erinnerung dass sich der Bund bereits bei den Umbauarbeiten der Festivalhalle mit einem Investitionskostenzuschuss beteiligt hatte. Durch dieses gelungene Doppelpass-Spiel, könne das renommierte Moers-Festival weiter stabilisiert werden, so Ehrmann weiter. Staatsministerin Grütters überzeugte sich beim Festival 2015 vor Ort von den künstlerischen und organisatorischen Fähigkeiten der Mitgestaltenden.

Die beiden Moerser Abgeordneten Radomski und Ehrmann dankten insbesondere ihren Kollegen Rüdiger Kruse und Johannes Kahrs, die federführend für den Kulturhaushalt verantwortlich sind, für ihre starke Unterstützung.

Zurück zu: Aktuell

Aktuelles

23.06.2016
Illegalen Kulturguthandel effektiv bekämpfen

Der Bundestag beschließt heute das Kulturgutschutzgesetz (KGSG). Ziel des Gesetzes ist eine...

weiterlesen

16.06.2016
Diskussion zum Wert der Kultur im Hohenhof Hagen

Bei seinem Besuch in Hagen lernte Siegmund Ehrmann nach dem Haus Harkorten noch einen zweiten...

weiterlesen

16.06.2016
Besuch bei René Röspel im Haus Harkorten in Hagen

Siegmund Ehrmann besuchte auf Einladung seines Kollegen René Röspel, MdB, das Haus Harkorten in...

weiterlesen

10.06.2016
Plenardebatte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Am 9. Juni 2016 wurde im Vorfeld der Wiederwahl des Bundesbeauftragen für die Stasiunterlagen,...

weiterlesen