Wahlkreis

13.11.2015

Besuchergruppe des IZ Repelen in Berlin

Nachdem der Bundestagsabgeordnete Siegmund Ehrmann im vergangenen Jahr das Internationale Zentrum in Repelen besucht hatte, um sich von der interkulturellen Jugend- und Erwachsenenarbeit vor Ort zu überzeugen, kam es nun zum Gegenbesuch in Berlin.

Auf ihrer Reise in die Hauptstadt durfte natürlich auch die Besichtigung des Bundestages nicht fehlen, wo die Gruppe von jungen Erwachsenen aus Moers und Neukirchen-Vluyn den parlamentarischen Alltag hautnah erleben konnte. Im Gespräch mit Siegmund Ehrmann kamen dabei nicht nur die großen Themen der Bundespolitik zur Sprache, sondern auch die Belange von jungen Menschen in der Region am Niederrhein. So ging es um die vorherige Debatte im Plenum über die OSZE, die Situation der Flüchtlinge, aber auch den öffentlichen Personennahverkehr und die Situation bei Bildung und Hochschulen in Moers, Neukirchen-Vluyn und Umgebung. Im Anschluss an das Gespräch fand der Ausflug in den Bundestag auf der Reichstagskuppel seine Abrundung.

„Ein sehr bereicherndes Gespräch, das auch gezeigt hat, dass sich junge Menschen immer noch sehr für Politik und ihre Auswirkungen interessieren“, resümierte Ehrmann.

 

Zurück zu: Aktuell

Aktuelles

23.06.2016
Illegalen Kulturguthandel effektiv bekämpfen

Der Bundestag beschließt heute das Kulturgutschutzgesetz (KGSG). Ziel des Gesetzes ist eine...

weiterlesen

16.06.2016
Diskussion zum Wert der Kultur im Hohenhof Hagen

Bei seinem Besuch in Hagen lernte Siegmund Ehrmann nach dem Haus Harkorten noch einen zweiten...

weiterlesen

16.06.2016
Besuch bei René Röspel im Haus Harkorten in Hagen

Siegmund Ehrmann besuchte auf Einladung seines Kollegen René Röspel, MdB, das Haus Harkorten in...

weiterlesen

10.06.2016
Plenardebatte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Am 9. Juni 2016 wurde im Vorfeld der Wiederwahl des Bundesbeauftragen für die Stasiunterlagen,...

weiterlesen