Kultur und Medien

25.02.2016

Gespräch mit dem bulgarischen Kulturminister Vezhdi Rashidov

Am Dienstag traf Siegmund Ehrmann den bulgarischen Kulturminister Vezhdi Rashidov in Berlin zu einem Gespräch. Thema war unteranderem die Ausgestaltung der zukünftigen bulgarischen EU-Ratspräsidentschaft im Jahr 2018. Bulgariens Kultur und Geschichte soll europaweit in den Fokus gerückt und der kulturelle Austausch mit anderen Ländern gestärkt werden. Bulgarische Kunst und Kultur werden zudem 2019 ein zentrales Thema sein, da die Stadt Plowdiw mit der italienischen Stadt Matera europäische Kulturhauptstadt wird.

Minister Rashidov und Siegmund Ehrmann betonten, dass europäischer, kultureller Austausch und Zusammenhalt in einem Europa mit offenen Grenzen und gesicherten Außengrenzen trotz der momentan herausfordernden Situation in Europa unabdingbar sei.

Zurück zu: Aktuell

Aktuelles

30.06.2017
Historische Entscheidung im Bundestag für die Ehe für alle

Die Abstimmung im Deutschen Bundestag zur „Ehe für alle“ ist das Ergebnis eines jahrzehntelangen...

weiterlesen

29.06.2017
Zu Besuch bei Siggi Ehrmann in Berlin

Vier spannende Tage verbrachten 50 Bürgerinnen und Bürger aus Moers, Neukirchen-Vluyn, und Krefeld...

weiterlesen

02.06.2017
Siegmund Ehrmann, MdB: „Mitbestimmung ist Kern sozialer Marktwirtschaft“

Gast aus Moers bei der Betriebs- und Personalrätekonferenz der SPD-Bundestagsfraktion Unter dem...

weiterlesen

24.03.2017
Erklärung zur Abstimmung über die PKW-Maut

Der Deutsche Bundestag stimmt heute über den Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Änderung des...

weiterlesen