Kultur und Medien

25.02.2016

Gespräch mit dem bulgarischen Kulturminister Vezhdi Rashidov

Am Dienstag traf Siegmund Ehrmann den bulgarischen Kulturminister Vezhdi Rashidov in Berlin zu einem Gespräch. Thema war unteranderem die Ausgestaltung der zukünftigen bulgarischen EU-Ratspräsidentschaft im Jahr 2018. Bulgariens Kultur und Geschichte soll europaweit in den Fokus gerückt und der kulturelle Austausch mit anderen Ländern gestärkt werden. Bulgarische Kunst und Kultur werden zudem 2019 ein zentrales Thema sein, da die Stadt Plowdiw mit der italienischen Stadt Matera europäische Kulturhauptstadt wird.

Minister Rashidov und Siegmund Ehrmann betonten, dass europäischer, kultureller Austausch und Zusammenhalt in einem Europa mit offenen Grenzen und gesicherten Außengrenzen trotz der momentan herausfordernden Situation in Europa unabdingbar sei.

Zurück zu: Aktuell

Aktuelles

06.05.2016
Besuch in der Hans-Lenhard Schule

Anlässlich des Europaprojektages besuchte Siegmund Ehrmann am 2. Mai die Hans-Lenhard-Schule.

weiterlesen

04.05.2016
Hermann-Runge-Gesamtschule ist jetzt Schule ohne Rassismus!

Anfang Februar bekam Siggi Ehrmann Post von den beiden Schülervertreterinnen der...

weiterlesen

03.05.2016
Besuch des Bundestagsabgeordneten Siegmund Ehrmann im Julius-Stursberg-Gymnasium anlässlich des bundesweiten EU-Projekttages an Schulen 2016

Das Julius-Stursberg-Gymnasium in Neukirchen-Vluyn präsentierte zum EU-Projekttag im Foyer der...

weiterlesen

29.04.2016
Erklärung zur Abstimmung zum Fracking

Erklärung nach §31 GO BT des Abgeordneten Siegmund Ehrmann zum Entwurf eines Gesetzes der Fraktion...

weiterlesen