Aktuelle Meldungen

14.03.2016

Betriebs- und Personalräte diskutierten mit Siegmund Ehrmann und Ibrahim Yetim

Zum ersten Betriebsräteforum in diesem Jahr hatten die Abgeordneten Siegmund Ehrmann und Ibrahim Yetim Betriebs- und Personalräte aus der Region eingeladen.

In diesem Forum haben Vertreter und Vertreterinnen der Arbeitnehmerschaft Gelegenheit, ihren SPD Abgeordneten vorzutragen, wo „der Schuh drückt“. Dieses Mal waren Vertreter aus sehr unterschiedlichen Branchen gekommen, die sich über arbeitsmarkt- und sozialpolitische Fragen austauschten.

Zunächst einmal berichteten die beiden Abgeordneten über die aktuellen politischen Themen in Bund und Land. In der anschließenden offenen Diskussion kamen viele Themen zu Sprache. Da gab es natürlich zahlreiche Stimmen zur Integrations- und Flüchtlingspolitik. Eine Teilnehmerin prangerte die großen Gehaltsunterschiede zwischen angestellten und verbeamteten Lehrerinnen und Lehrern an. Im Bereich Leiharbeit und Werkverträge sind Missbräuche zu beklagen. Hierzu gibt es von Seiten der SPD-Bundestagsfraktion noch eine Gesetzesinitiative, die Abhilfe schaffen soll.

Besonders bei Menschen, die im Niedriglohnsektor tätig sind, grassiert die Angst vor Altersarmut. Auch die fortschreitende Digitalisierung in der Arbeitswelt „Industrie 4.0“ beunruhigt viele ArbeitnehmerInnen. Siegmund Ehrmann und Ibrahim Yetim dankten ihren Gästen für die Diskussionsbeiträge und nahmen Anregungen und Stimmungsbilder mit nach Berlin und Düsseldorf.

 

Zurück zu: Aktuell

Aktuelles

24.03.2017
Erklärung zur Abstimmung über die PKW-Maut

Der Deutsche Bundestag stimmt heute über den Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Änderung des...

weiterlesen

23.03.2017
Vernissage anlässlich des zweijährigen Bestehens des Wirtschaftsforums der SPD

Anlässlich seines zweijährigen Bestehens lud das Wirtschaftsforum der SPD am 23. März zur...

weiterlesen

14.03.2017
Siegmund Ehrmann und Ibrahim Yetim diskutieren mit Betriebs- und Personalräten

Die Abgeordneten Siegmund Ehrmann, MdB und Ibrahim Yetim, MdL hatten zum regelmäßig stattfindenden...

weiterlesen

08.03.2017
3,88 Mio Eur aus Berlin für die Sanierung des Sportparks Asberg

Die Sanierung des Sportparks Asberg wird mit 3,88 Mio Euro aus dem Bundeshaushalt gefördert. Aus...

weiterlesen