Aktuelle Meldungen

24.03.2016

Siegmund Ehrmann besucht den neuen Geschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes in Moers

Nachdem der langjährige Geschäftsführer des Paritätischen im Kreis Wesel Hartmut Hohmann im vergangenen Jahr in den Ruhestand verabschiedet worden war, besuchte Siegmund Ehrmann nun dessen Nachfolger Andreas Fateh in den Räumlichkeiten des Paritätischen am Hanns-Albeck-Platz in Moers.

Der Paritätische ist einer der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in unserem Land. Er ist im Kreis Wesel Dachverband von rund 115 eigenständigen Organisationen, Einrichtungen und Gruppierungen im Sozial- und Gesundheitsbereich.

 

Andreas Fateh ist Kreisgruppengeschäftsführer der Kreisgruppen Wesel und Kleve. In Moers befindet sich die Geschäftsstelle der Kreisgruppe Wesel. Hier ist unter anderem auch die Selbsthilfekontaktstelle des Paritätischen für den Kreis Wesel beheimatet, in der die Angebote von Selbsthilfegruppen zusammenlaufen und auch Hilfestellungen für Neugründungen gegeben werden.

 

Siegmund Ehrmann und Andreas Fateh tauschten sich über aktuelle Fragen aus und waren sich einig, dass der Paritätische mit seinen vielfältigen Mitgliedsorganisationen eine bedeutende Rolle bei der sozialen Gestaltung unserer Gesellschaft einnimmt und neue Herausforderungen für die Wohlfahrtsverbände auch konstanter finanzieller Zuwendung bedürfen. Abschließend vereinbarten sie beide eine enge Zusammenarbeit.

 

Zurück zu: Aktuell

Aktuelles

24.03.2017
Erklärung zur Abstimmung über die PKW-Maut

Der Deutsche Bundestag stimmt heute über den Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Änderung des...

weiterlesen

23.03.2017
Vernissage anlässlich des zweijährigen Bestehens des Wirtschaftsforums der SPD

Anlässlich seines zweijährigen Bestehens lud das Wirtschaftsforum der SPD am 23. März zur...

weiterlesen

14.03.2017
Siegmund Ehrmann und Ibrahim Yetim diskutieren mit Betriebs- und Personalräten

Die Abgeordneten Siegmund Ehrmann, MdB und Ibrahim Yetim, MdL hatten zum regelmäßig stattfindenden...

weiterlesen

08.03.2017
3,88 Mio Eur aus Berlin für die Sanierung des Sportparks Asberg

Die Sanierung des Sportparks Asberg wird mit 3,88 Mio Euro aus dem Bundeshaushalt gefördert. Aus...

weiterlesen